Anfrage im Ausschuss Klimaschutz, Stadtplanung und Verkehr zum Thema Beschilderung Jüdischer Friedhof

August 30, 2022

Im Ausschuss Klimaschutz, Stadtverwaltung und Verkehr am 01.09.2022 stellt die CDU-Fraktion folgende Anfrage:

 

Im Ausschuss für Inklusion, Soziales und Ordnung am 15. April 2021 wurde die Verwaltung einstimmig beauftragt die bestehende Beschilderung des jüdischen Friedhofs Hasenstraße zu erneuern und durch erläuternde Hinweise, insbesondere zur Schändung des Friedhofs im November 1938 zu ergänzen.

Hintergrund war ein Antrag der CDU-Fraktion zur Revitalisierung des jüdischen Friedhofs in Monheim anlässlich des Gedenkjahres 2021 „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“.  Der jüdische Friedhof an der Hasenstraße ist einer von vier Orten des Gedenkens, die auf der Internetseite der Stadt Monheim am Rhein vorgestellt werden:

(https://www.monheim.de/stadtleben-aktuelles/erinnern-und-gedenken/orte-des-gedenkens)

Die Verwaltung hat nach nunmehr 16 Monaten immer noch keine neue Beschilderung für den jüdischen Friedhof aufgestellt.

Auf Nachfrage hieß es von Seiten des Bürgermeisters im Inkluso am 10.03.2022: Der Text für die Beschilderung sei noch in Abstimmung mit der jüdischen Kultusgemeinde und wir sollten künftige Anfragen zu diesem Thema im Ausschuss für Klimaschutz, Stadtplanung und Verkehr stellen.

Deshalb hier die Frage:

Wie ist der Status bei der Erneuerung der Beschilderung und wann ist mit der neuen Beschilderung zu rechnen?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

© 2021 CDU Monheim am Rhein