Busbahnhof
Damm
Marienburg
Rhein

Herzlich Willkommen!

Liebe Monheimer und Baumberger,

„Die Zukunft gehört denen, die sie verändern“. Unter diesem Motto möchte ich Sie herzlich einladen, mit uns, der CDU in Monheim am Rhein aktiv unsere Stadt und das gemeinsame gesellschaftliche Leben zu gestalten. In unserem Informationsangebot auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle Themen und Ansprechpartner, die gerne zu Ihrer Verfügung stehen in Bezug auf sämtliche kommunalpolitische Fragen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Ihre CDU Monheim am Rhein.

                                      

                 

Lars van der Bijl, Vorsitzender

 

Aktuelles

31 Okt

CDU Polittalk - Sicherheit und Polizei in Monheim

CDU Polittalk - Sicherheit und Polizei in Monheim

Das Thema Sicherheit in Monheim betrifft und besorgt viele Monheimer Bürger, die fast täglich aus der Zeitung von tätlichen Übergriffen, Brandstiftung oder Diebstählen erfahren oder sogar selbst Betroffene sind.

Wie sind diese Informationen einzuordnen? Was wird getan oder könnte noch mehr getan werden von der Polizei oder der Stadt, um Monheim sicherer zu machen.

Mit diesem Thema beschäftigt sich der 14. PolitTalk der CDU am Mittwoch 07. November, 19:15 im Pfannenhof. Landrat Thomas Hendele, als Dienstherr der Monheimer Polizei, sowie der Wachleiter aus Monheim, Udo Dünchheim, werden referieren und für Fragen zu Verfügung stehen.

Anschließend kann mit unserem CDU Vorsitzenden, Lars van der Bijl, und den CDU Stadträten über dieses und weitere Themen diskutiert werden.

Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen mit zu diskutieren und ihre Fragen zu stellen.

 

11 Okt

Bilder Oktoberfest 2018

Bilder Oktoberfest 2018

Oktoberfest der CDU Monheim im Pfannenhof hat viel Spaß gemacht! Vielen Dank an den Pfannenhof für die Lokation und an alle unsere Helfer und natürlich an unsere Gäste für den schönen Abend!

>>Fotogalerie

 

08 Okt

CDU Monheim Fraktion wählt Fraktionsgeschäftsführer

CDU Monheim Fraktion wählt Fraktionsgeschäftsführer

Neues Gesicht bei der CDU Monheim - Heike Klenner wird Fraktionsgeschäftsführerin

 
Benedikt Weber (Junge Union) stellt seinen Posten aufgrund von persönlichen ausbildungsbedingten Gründen zur Verfügung. Die gesamte CDU Monheim dankt Benedikt für seinen persönlichen Einsatz und wünscht Ihm für sein Studium und seinen beruflichen Weg alles Gute!
 
Heike Klenner ist als echtes "Monnemer Mädche" mit beiden Beinen im Brauchtum in unserem "Dörp" seit Kindesbeinen an eingebunden, kennt jede Ecke auswendig und liebt Ihre Heimat! 
"Verbundenheit mit den Menschen, dass ist mir besonders wichtig", sagt sie selbst wenn Sie über das alte Monheim erzählt. 
 
Als Vorsitzende der Kindertanzgruppe Funkenkinder, Schützenkönigin und Aktive im Monheimer Karneval wird Heike mit Ihrem Ehemann Holger das Prinzenpaar der Stadt Monheim am Rhein in der kommenden Session. 
"Organisationstalent hat Sie" sagen Fraktionsvorsitzender Markus Gronauer und Stadtverbandsvorsitzender Lars van der Bijl beide gleichzeitig mit einem Lächeln im Gesicht. Van der Bijl sowie auch Gronauer kennen Heike Klenner natürlich auch aus dem Brauchtum und 
freuen sich über die Tatkräftige Unterstützung. 
 
"Dafür steht die CDU in Monheim - Menschliche Werte, Heimat und Brauchtum. Mit den Menschen gemeinsam Dinge gestalten, das ist uns wichtig!" erklärt van der Bijl als Vorsitzender. 
 
Im Schlussbild stehen alle 3 zusammen für eine CDU mit Herz und Verstand in Monheim am Rhein!
 
20 Sep

Oktoberfest CDU Monheim

Oktoberfest CDU Monheim

Die CDU Monheim lädt zum Oktoberfest in den Pfannenhof ein !
Bei einem netten Abend zum O'zapft is ist jeder herzlich Willkommen.

Lederhose und Dirndl sind kein Muss, aber sehr herzlich gesehen.

Kommen sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

08 Sep

CDU PolitTalk Verkehrsanbindung „Waldbeerenberg“

CDU PolitTalk Verkehrsanbindung „Waldbeerenberg“
CDU lädt nach Baumberg zum Polittalk mit dem Schwerpunktthema aktuelle und zukünftige verkehrliche Anbindung des Neubaugebietes am „Waldbeerenberg“
Am Donnerstag, den 13.09.2018 lädt die CDU Monheim ab 18:30 Uhr alle interessierten Bürger/-innen zu ihrem offenen Polittalk in die „Alte Post“ auf der Hauptstr in Baumberg ein.
Wir geben ihnen Gelegenheit sich aus direkter Quelle anhand von Plänen über den derzeitigen Stand der verkehrlichen Entwicklungsplanung der verschiedenen Ausbaustufen des Wohnbaugebietes „Waldbeerenberg“zu informieren und gemeinsam mit uns und dem Leiter des Bereiches Verkehr der Stadt Monheim H. Apsel über diese zu diskutieren.
Wir würden uns freuen Sie bei unserem Polittalk begrüßen zu können und gemeinsam mit Ihnen in lockerer Atmosphäre über das o.g. Thema und weitere Verkehrsthemen/-projekte zu diskutieren, Informationen auszutauschen, Fragen zu erörtern, Kritik entgegenzunehmen und Anregungen zu erhalten.
22 Aug

Stellenanzeige

Stellenanzeige
 
Wir suchen für unser Fraktionsbüro eine Verstärkung im Team auf Teilzeitbasis.

Hauptsächlicher Arbeitsbereich sind Sekretariatsaufgaben und Schriftarbeiten.
 
Bewerbungen können an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.
 
 
25 Jun

CDU Sommerfest

CDU Sommerfest
Am Sonntag, den 08.07.2018, findet wieder das traditionelle CDU Sommerfest auf dem Baumberger Dorfplatz an der Hauptstraße statt. Ab 11.00 Uhr gibt es Spaß und Unterhaltung für Alt und Jung. Mit musikalischer Unterhaltung und Hüpfburg für die Kleinen - wir laden die ganze Familie ein, sich an diesem Sommerfest aktiv zu beteiligen.
 
Eine gute Möglichkeit, beim geselligen Beisammensein mit netten Leuten ins Gespräch zu kommen – wir freuen uns auf viele Besucher aus beiden Ortsteilen. Mit Unterstützung vieler Helfer aus der CDU, der SeniorenUnion und der Jungen Union wird für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken und Leckerem vom Grill zu vernünftigen Preisen ausreichend gesorgt sein.
 
Sonntag, 08. Juli 2018, 11.00 – 17.00 Uhr, Dorfplatz in Monheim-Baumberg
13 Jun

CDU Monheim für dauerhafte Sprachförderung zur besseren Integration

CDU Monheim für dauerhafte Sprachförderung zur besseren Integration

Monheimer Schülerinnen und Schülern nutzen seit 2009 das Angebot „Sprachförderung“ in den Räumlichkeiten des Ägäischen Kulturvereins auf der Brandenburger Allee 28. Die kurzen Wege locken vor allem interessierte aus dem Berliner Viertel an. Die Lerninitiative, welches montags und mittwochs in der Zeit von 17.00 – 19.00 Uhr stattfindet, ist sowohl bei den jüngeren als auch älteren Schüler/innen sehr gefragt und bietet zudem Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikumsplatz, der Erstellung eines Praktikumsberichts und bei Referaten sowie bei der Berufsfindung.

Die Lerninitiative wurde bis Mitte 2017 vom Jugendamt der Stadt Monheim am Rhein im Rahmen des Sprachbildungskonzeptes finanziell gefördert. Seit dato folgte keine weitere Förderung der Stadt Monheim am Rhein und die Ehrenamtlichen der Lerninitiative mussten mühselig selbst Spenden suchen.

Erst zur 16. Sitzung des Integrationsrates brachte die Stadt Monheim am Rhein schließlich eine Beschlussempfehlung zur finanziellen Unterstützung der Miet- und Exkursionskosten i.H. v. 1140€ ein. (Mietkosten 70€/ Monat und Exkursionskosten 300€/ Jahr). Allerdings nur für das Schuljahr 2018/2019!

Um den Schülerinnen und Schülern eine dauerhafte Sprachförderung anbieten zu können, forderte die stellvertretende Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Monheim am Rhein Aynur Yüksel (CDU), in der Sitzung eine dauerhafte Förderung der Miet- und Exkursionskosten. Laura Töpfer, (PETO), reagierte auf diesen Vorschlag sehr abweisend. Sie bevorzugte eine jährliche Abstimmung, zumal die jährlichen Kosten angeblich nicht bekannt seien. (Diese waren überraschenderweise aus der Vorlage zu entnehmen). Die anschließende Abstimmung zeigte deutlich, dass der Wunsch nach einer permanenten Förderung, abgesehen von einer Enthaltung, von der Hälfte der Mitglieder des Integrationsrates begrüßt wurde.

Die CDU Monheim strebt nun durch einen weiteren Antrag eine dauerhafte Förderung an. Insbesondere unter dem Aspekt der verfügbaren Mittel im Stadthaushalt gibt die CDU lieber Geld für integrative Sprachförderung anstatt für umstrittene Monumentalkunst aus.

Sprache ist der Schlüssel zu einer gelungenen Integration und die Außerschulische Sprachförderung entlastet die Lehrer im Unterricht, diese können sich dann intensiver den Lerninhalten widmen.