Busbahnhof
Damm
Marienburg
Rhein

Herzlich Willkommen!

Liebe Monheimer und Baumberger,

„Die Zukunft gehört denen, die sie verändern“. Unter diesem Motto möchte ich Sie herzlich einladen, mit uns, der CDU in Monheim am Rhein aktiv un-sere Stadt und das gemeinsame gesellschaftliche Leben zu gestalten. In unserem Informationsangebot auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle Themen und Ansprechpartner, die gerne zu Ihrer Verfügung stehen in Bezug auf sämtliche kommunalpolitische Fragen.
Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.
Ihre CDU Monheim am Rhein.

                                      

Lars van der Bijl, Vorsitzender

 

Aktuelles

08 Feb

Informationen zum Abschluss des Koalitionsvertrages

Das war ein hartes Ringen um jeden Schritt zu einem Koalitionsvertrag. Hier ist ein Überblick zu sehen.

08 Feb

Koalitionsvertrag ist gut für NRW

Der neue Koalitionsvertrag zwischen den 3 Parteien, CDU-CSU und SPD bringt für Nordrhein-Westfalen eine Menge Vorteile. So der Ministerpräsident, Armin Laschet. Sehen Sie sich HIER die Einzelheiten an, was Laschet dazu sagt.

23 Jan

Gemeinsamer Neujahrsempfang von CDU und Seniorenunion

Der mit 130 Besuchern gut besuchte gemeinsame Neujahrsempfang von CDU und Senioren-Union, bot den Vorsitzenden von CDU, Lars van der Bijl und Senioren-Union, Ursula Klomp, der MdL Claudia Schlottmann, dem Landrat, Thomas Hendele und MdB, Peter Beyer, eine gute Gelegenheit über aktuelle Themen zu sprechen und zu informieren. Die Rede des CDU Stadtverbandvorsitzenden können Sie HIER einsehen.

20 Dez

Haushaltsrede 2018 des CDU Fraktionsvorsitzenden

In der Ratssitzung am 20.Dez. 2017 hielt der CDU Vorsitzende, Markus Gronauer, folgende:

"Rede zur Verabschiedung des Haushaltes der Stadt Monheim am Rhein für das Haushaltsjahr 2018"

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren,

zu Beginn meiner Ausführungen möchte ich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung, allen voran denen der Kämmerei, für die Ausarbeitung des diesjährigen Haushaltsentwurfes und ihre Bereitschaft, uns bei unseren Beratungen zu Unterstützen danken.

Die Eckpunkte vorweg

1.    Unsere Gewerbesteuerpolitik der vergangenen Jahre hat die in sie gesetzten Erwartungen weit
übertroffen und jährlich können höhere Einnahmen als geplant verzeichnet werden. So konnte die Verwaltung zum achten Mal in Folge einen strukturell ausgeglichenen Haushaltsentwurf vorlegen.
2.    Die aktuell geplanten Investitionen von rd. 75 Mio. € bei gleichzeitiger Steigerung des Eigenkapitals auf rd. 558 Mio. € weisen in die richtige Richtung und bilden die kerngesunde Monheimer Haushaltslage ab.
3.    Die politischen Alleingänge nach Gutsherrenart von Bürgermeister und PETO-Mehrheit belasten das politische Klima und die Lebensqualität in unserer Stadt zunehmend.

Aber lassen Sie mich etwas tiefer einsteigen:

weiterlesen »

24 Okt

Der Gesandte des Königs

Am Donnerstag, den 19. Oktober, lud die CDU Monheim am Rhein zu einem Polittalk in Baumberg ein, Thema war unter anderem der Bebauungsplan des Quartiers Sophie Scholl sowie allgemein die maximalen Nachverdichtung im Wohnungsbau.

weiterlesen »

20 Okt

100 Tage neue Koalition in Nordrhein-Westfalen.

Die Koalition zwischen CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, ist 100 Tage erfolgreich im Amt. Hier ist der Überblick über "die ersten 100 Tage NRW"

13 Sep

Ministerpräsident, Armin Laschet, gibt Regierungserklärung ab.

Der neue CDU Ministerprädident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, hat seine erste Regierungserklärung im Landtag ab. Die komplette Erklärung können Sie HIER einsehen.

22 Jul

Die goldene Hand des MIDAS

Mit Geld alleine ist noch niemand wirklich glücklich geworden. Und so verhält es sich seit einiger Zeit auch bei der Stadt Monheim am Rhein. Die schier unerschöpflich erscheinenden Mittel des Stadtsäckels verleiten zu unkontrolliertem Shoppingrausch im Warenhaus der kommunalen Projekte. So werden scheinbar alle Projekte gleichzeitig umgesetzt und es fehlt an der Zeit nachzudenken. Nachzudenken über die Geschwindigkeit, die zuweilen die Bürger schlichtweg überfordert. Da steht die große Gruppe der „Er wird‘s schon richten“ Bürgermeister-Befürworter gegen die wachsamen Kritiker. Wo bleibt der Mensch bei all dem Bauwahnsinn?

weiterlesen »