Senioren Union Monheim setzt 3000 Masken zusammen

By L.v.d.B.

Mai 05, 2020

 

Als die Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, Nicole Dünchheim, die Mitglieder der Senioren Union Monheim Ende April um Hilfe bei der Herstellung von Mund-Nase-Masken bat, gab es kein langes Zögern. Im Handumdrehen fanden sich nach einer Rundfrage durch Ursula Klomp, Vorsitzende der SU Monheim, 15 engagierte Mitglieder, die an dem Projekt teilnehmen wollten. Es ging darum aus Vorstücken für Papiermasken die Masken zu falten, einen Nasenbügel aufzukleben und Gummibänder zu befestigen. Das Material wurde vom Kreis Mettmann zur Verfügung gestellt. Die Logistik der Verteilung des Materials an die Beteiligten sowie die Abholung der fertigen Masken übernahmen die Lebenshilfe und der Vorstand der SU Monheim. Die Masken werden dringend benötigt für Bewohner und Mitarbeiter der fünf Wohnheime der Lebenshilfe e.V. im Kreis Mettmann. Innerhalb von wenigen Tagen setzten die einzelnen Senioren zwischen 100 und in einem Fall bis zu 700 Masken zusammen bei einem Durchsatz von 20-30 Masken pro Stunde. Am Ende konnten 3000 fertige Masken an den Verein Lebenshilfe e.V. übergeben werden. Ursula Klomp war hocherfreut über dieses Ergebnis und betont: „Die beteiligten Senioren haben mit großer Freude an dem Projekt teilgenommen und gezeigt, welch großes Potential in der älteren Generation steckt, wenn sie eingebunden wird.“ Dem letzteren können wir uns als CDU Monheim nur anschließen. Vielen Dank an die Senioren Union für dieses großartige Projekt!

 

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

© 2021 CDU Monheim am Rhein