Busbahnhof
Damm
Marienburg
Rhein

Herzlich Willkommen!

Liebe Monheimer und Baumberger,

„Die Zukunft gehört denen, die sie verändern“. Unter diesem Motto möchte ich Sie herzlich einladen, mit uns, der CDU in Monheim am Rhein aktiv unsere Stadt und das gemeinsame gesellschaftliche Leben zu gestalten. In unserem Informationsangebot auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle Themen und Ansprechpartner, die gerne zu Ihrer Verfügung stehen in Bezug auf sämtliche kommunalpolitische Fragen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Ihre CDU Monheim am Rhein.

                                      

                 

Lars van der Bijl, Vorsitzender

 

PRESSEERKLÄRUNG der Senioren Union Monheim am Rhein

07. März 2012, 17:46 Uhr
Die Senioren Union Monheim legt großen Wert auf die Feststellung, dass es sich nicht gehört, ihre bisherigen Mitglieder im Seniorenbeirat durch unsachgemäße Äußerungen in der Öffentlichkeit zu verunglimpfen, wie durch den Vorsitzenden der AG SPD 60plus geschehen. Herr Sander hat richtig erkannt, dass die Senioren Union noch einiges lernen kann. Aber gerade er und seine Berater müssen noch viel lernen. Sie sollten mit der Erkenntnis ausgerüstet sein, dass sie speziell um das Wissen über die Aufgaben und Ziele eines Seniorenbeirats großen Nachholbedarf haben.

 

Parteipolitische Ziele, so wie die AG SPD 60plus sie versteht, haben im Seniorenbeirat keinen Platz. Auch keine Störfeuer von außen. Für die Parteipolitik sind die gewählten Ratsmitglieder zuständig. Von den noch tätigen Seniorenbeiratsmitgliedern sollte Herr Sander sich erklären lassen, dass der Seniorenbeirat mindestens viermal im Jahr öffentliche Sitzungen im Rathaus abhielt und Arbeitssitzungen (nicht öffentlich) monatlich stattfanden. Zu diesen gehörten auch die sechs beratenden Mitglieder und nicht selten Gäste. Zu verschiedenen Sitzungen wurde Herr Sander eingeladen, auch den öffentlichen hätte er immer beiwohnen können. Hätte er diese Gelegenheiten wahrgenommen, dann würde er ein umfassendes Wissen haben, was der bisherige Seniorenbeirat alles geleistet und erreicht hat.

Besonders hervorzuheben ist dabei der vorbildliche und unermüdliche Einsatz der bisherigen Vorsitzenden Ursula Klomp. Die Senioren Union fordert die AG SPD 60plus, Herrn Sander und die ihn beratenden Personen auf, den verbliebenen Mitgliedern im Seniorenbeirat für die anstehenden Themen mehr Unterstützung zu geben, als in der Vergangenheit geschehen. Die Senioren Union wünscht hierzu viel Erfolg und wartet mit Spannung auf die Ergebnisse.