Busbahnhof
Damm
Marienburg
Rhein

Herzlich Willkommen!

Liebe Monheimer und Baumberger,

„Die Zukunft gehört denen, die sie verändern“. Unter diesem Motto möchte ich Sie herzlich einladen, mit uns, der CDU in Monheim am Rhein aktiv unsere Stadt und das gemeinsame gesellschaftliche Leben zu gestalten. In unserem Informationsangebot auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle Themen und Ansprechpartner, die gerne zu Ihrer Verfügung stehen in Bezug auf sämtliche kommunalpolitische Fragen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Ihre CDU Monheim am Rhein.

                                      

                 

Lars van der Bijl, Vorsitzender

 

Monheim: Neuer Busbahnhof

14. Mai 2011, 12:24 Uhr
Die Umgestaltung des Busbahnhofes, die Anfang Juli startet und ebenfalls im Oktober abgeschlossen sein soll, ist ein wichtiger Teil des Projekts "Monheimer Tor". Das bisher eher unattraktive Areal wird dann in einen "Platz mit Aufenthaltsqualität" umgewandelt, wie es in der Vorlage der Verwaltung heißt.

 

Der Verkehr weicht einer Fußgängerzone und der Raum für den Bus- und Taxiverkehr wird auf ein Mindestmaß reduziert und teilweise auf die andere Seite in Richtung Krischerstraße verlagert.
Zudem wird der Boden am Eingangsbereich des Rathauscenters angehoben, um einen ebenerdigen Zugang zu ermöglichen. Hinzu kommt der "Centerbogen", der beide Komplexe miteinander verbindet.
Rund zwei Millionen Euro sollen die Maßnahmen kosten. Die Umgestaltung des Rathausplatzes soll 970 000 Euro kosten, wovon 630 000 als Fördermittel vom Land NRW bezuschusst werden. Der neue Busbahnhof wird etwa 860 000 Euro kosten. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) fördert das Projekt mit knapp 730 000 Euro.