Busbahnhof
Damm
Marienburg
Rhein

Herzlich Willkommen!

Liebe Monheimer und Baumberger,

„Die Zukunft gehört denen, die sie verändern“. Unter diesem Motto möchte ich Sie herzlich einladen, mit uns, der CDU in Monheim am Rhein aktiv unsere Stadt und das gemeinsame gesellschaftliche Leben zu gestalten. In unserem Informationsangebot auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle Themen und Ansprechpartner, die gerne zu Ihrer Verfügung stehen in Bezug auf sämtliche kommunalpolitische Fragen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Ihre CDU Monheim am Rhein.

                                      

                 

Lars van der Bijl, Vorsitzender

 

Landtagsabgeordneter Hans-Dieter Clauser informiert

31. März 2010, 14:41 Uhr

Klares Nein zu CO-Pipeline

In der 148. Plenarsitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen habe ich - zusammen mit meine Kollegen Harald Giebels, Marc Ratajczak und Dr. Wilhelm Droste - dem Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „CO-Pipeline-Projekt endlich beenden – Arbeitsplätze an den Standorten sichern“ zugestimmt, da er annähernd wortgleich ist mit unserem Schreiben an den Vorstandsvorsitzenden der Bayer AG Werner Wenning.

Nachstehend möchte ich unseren Entschluss näher darlegen:

Die Bayer AG hat die sicherste CO-Pipeline der Welt zugesagt, stattdessen hat die Bayer AG hat das Vertrauen in die CO-Pipeline durch schlampige Arbeit leichtfertig aufs Spiel gesetzt. Bayer hat vielfach gegen Auflagen des Planfeststellungsbeschlusses verstoßen.

 

Als Beispiel hier seien hier genannt: Bauausführung trotz fehlender Kampfmittel-freigabe, zahlreiche Verstöße gegen den umfangreichen Planfeststellungsbeschluss, Verwendung von Rohren mit reduzierter Rohrwandstärke, Einsatz einer Geogridmatte mit reduzierter Breite, umfangreiche, ergänzende Planfeststellung ohne öffentliche Beteiligung, Verwendung nicht genehmigter Stahlsorten.

Meine Kollegen aus dem Kreis Mettmann und ich werden weiter gemeinsam mit den Menschen entlang des Trassenverlaufs gegen die CO-Pipeline kämpfen – sei es bis Bayer AG endlich dieses Projekt aufgibt oder die Gerichte es beenden.