Monheim am Rhein ist eine tolle Stadt und meine Heimat. Die Entwicklung in den letzten Jahren hat uns insbesondere wirtschaftlich einen großen Spielraum für Projekte gegeben. Ich möchte auch weiterhin eine positive Entwicklung für uns alle in Monheim ermöglichen und vorantreiben. An aller erster Stelle steht dabei für mich die Lebensqualität in Monheim.

Diese sehe ich unter Anderem in grünen Wiesen und unbebauter Fläche. Ein großes Angebot an Naherholung soll im Vordergrund stehen, keine weitere Nachverdichtung in den Wohngebieten. Hierzu sehe ich zum das Gebiet um den Greisbachsee als idealer Naherholungsraum. Eine Schwimminsel mit Steganlage, eine gastronomische Uferzone im Südostteil und Wassersport in Form von Surfen, Standuppaddeling, Schwimmen und Tauchen ist hier mein Ziel.

Auch eine Parkanlage mit Skulpturen- und Kunstpfad ist dort vorgesehen und eine großzügige Erweiterung der Bürgerwiese. Dazu soll ein Sportzentrum und Tennisplätze mit ausreichenden Parkplätzen gestaltet werden. Einen Rheinhafen sehe ich dort nicht. Die technischen Aufwendungen dafür und die Einschränkungen in der Natur stehen dazu in keinem Verhältnis zur Notwendigkeit.

Eine weitere Umgestaltung der Innenstadt sehe ich insbesondere bei der Ausgestaltung für den Einzelhandel. Hier ist eine kleinteilige Geschäftsanordung mit kleinen bis mittleren Ladenflächen erstrebenswert. Monheim am Rhein steht für etwas Besonderes, eine besondere Marke am Rhein und nicht für große Einkaufzentren. Dies soll sich auch im Einzehandel zeigen. Dabei sehe ich insbesondere eine dezentrale Nahversorgung als richtig und wichtig an. Schliesslich erspart diese viel Verkehr in der Stadt und ermöglicht auch älteren Menschen Ihre täglichen Bedarfe in Wohnnähe zu besorgen. 

Als Fazit dazu möchte ich klar sagen: "Immer dort wo die Wirtschaft eigenständig positiv agiert, hält sich der Staat zurück."

Der Mittelstand ist unser Rückgrat in der Wirtschaft und auch letztlich der größte Arbeitgeber. Deshalb möchte ich den Mittelstand weiter stärken. Ausbau kleinere Gewerbeflächen für unsere Kleinunternehmen und den Mittelstand in Monheim am Rhein ist mein Ziel. Hier sollen Möglichkeiten für bestehende Firmen zur Weiterentwicklung geschaffen werden, dies ermöglicht auch Arbeitsplätze für Monheimerinnen und Monheimer.

Ich möchte den Standort Monheim weiterentwickeln zum "Silicon Valley" am Rhein. Entwicklung für 3D Visualisierungen, Spieleentwicklung etc. sollen in Monheim stattfinden. Zukunftsweisende Arbeitsplätze für junge Menschen sollen hier entstehen. Eine Kooperation mit lokalen Bildungseinrichtungen und Hochschulen wird die Ausbildungsmöglichkeiten in Monheim stark verbessern. Die Stärkung des Ehrenamtlichen Engagements ist mir persönlich sehr wichtig. Nicht nur in vielen unserer Karnevalsvereine, sondern auch bei den Wohlfartsorganisationen und Hilfsgruppen ist das Ehrenamt unerlässlich. Bestes Beispiel ist der BAB Baumberger Allgemeine Bürgerverein oder die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft. Was hier für unser Stadtleben geleistet wird ist enorm. Diese Vereine müssen in Ihrer Struktur gestärkt werden, sodass die Ehrenamtliche Arbeit erleichtert wird. Dazu zählt insbesondere die Möglichkeit für Räumlichkeiten zur Lagerung. Dieses möchte ich als Bürgermeister ermöglichen.

Unser Stadtbild soll auch im Anblick die positive Entwicklung widerspiegeln. Dazu werde ich die Grünflächen und Straßenzüge regelmäßig reinigen lassen und weitere Anpflantzungen in den Beeten vornehmen lassen.

Auch sollen mehr Mülleimer im öffnentlichen Raum aufgestellt werden, die regelmäßig geleehrt werden. Insbesondere nach Wochenenden und Feiertagen am Rhein entlang.

Liebe Monheimerinnen und Monheimer, liebe Baumbergerinnen und Baumberger, 

am 13. September ist Bürgermeisterwahl und damit ich dieses alles umsetzen kann und noch vieles mehr, benötige ich Ihr Vertrauen, Ihre Stimme!

Bitte geben Sie mir bei der Kommunalwahl Ihre Stimme für ein Monheim mit Lebensqualität und Entwicklung mit Augenmaß. 

 

Für unsere Heimat, 


Ihr Bürgermeisterkandidat

Lars van der Bijl

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

© 2021 CDU Monheim am Rhein