Busbahnhof
Damm
Marienburg
Rhein

Herzlich Willkommen!

Als Vorsitzender der CDU Monheim am Rhein heiße ich Sie auf unseren Internetseiten herzlich willkommen. Hier finden Sie ausführliche Informationen über die Monheimer CDU und Neuigkeiten aus der Kommunalpolitik.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit für einen persönlichen Austausch zur Verfügung. Kontaktdaten unserer Vorstandsmitglieder finden Sie auf den entsprechenden Seiten.

Ihre CDU Monheim am Rhein
-----------------

250x130

Tim Brühland

Aktuelles

20 Sep

Nachruf zum Tode von Johannes Busch

 Der CDU Stadtverband Monheim trauert um Johannes Busch, der in der letzten Woche nach schwerer Krankheit verstorben ist.
Als Sohn des Baumberger CDU Mitgründers Josef Busch wurde auch Johannes frühzeitig Mitglied der Union, der er nun rd. 50 Jahre angehörte. Von Anfang an setzte sich der gebürtige Baumberger für die Belange seines Ortsteils ein und engagierte sich auch bei den Sportfreunden Baumberg und im Baumberger Allgemeinen Bürgerverein.

weiterlesen »

15 Sep

CDU kritisiert Angebotsstruktur der VHS

Die VHS stellt ihr neues Programm vor. Treue Kursteilnehmer vermissen viele der alten Kurse. Doch diese werden nicht mehr angeboten. Für die CDU wirft das Vorgehen des Bürgermeisters Fragen auf.
Nachdem die Volkshochschule (VHS) ihr Programm für das Wintersemester 2016/2017 vorgestellt hatte, entbrannten in verschiedenen Internet-Foren zahlreiche Diskussionen.
„Wir können uns ebenfalls nicht erklären, warum zunächst ein Drittel der etablierten freiberuflichen Dozenten entlassen wurde. Nur um danach die Plätze gleich wieder neu zu besetzen“, ist Markus Gronauer verwundert. Der CDU-Fraktionsvorsitzende erinnert sich: „Der Rat hatte am 6. Juli einstimmig für eine externe Überprüfung der Angebotsstruktur gestimmt. Warum wartet der Bürgermeister nicht erst die Ergebnisse ab, bevor er so massiv in die Angebotsstruktur eingreift? Er verprellt damit viele der erfahrenen Kursgeber.“

weiterlesen »

15 Sep

CDU positioniert sich klar in der Moscheediskussion

Im Ausschuss präsentierte der Bürgermeister ein neues Grundstück, blieb aber im Übrigen bei seinen Plänen, die er schon vor der Sommerpause der Öffentlichkeit vorgestellt hatte.
Die CDU lässt sich von diesen Hütchenspielertricks nicht täuschen. Zumal wichtige Unterlagen erst zum Haupt- und Finanzausschusssitzung vorgelegt werden sollen.

1. Kein Verschenken von Grundstücken

2. Keine Verträge mit dem DITIB-Bundesverband Köln

3. Trennung der Debatte um die beiden Moscheen

weiterlesen »

14 Sep

Landtagswahl im Blick

Die CDU hat die Landtagswahl 2017 fest im Blick. Dienstag Abend im Monheimer Pfannenhof und am heutigen Mittwochabend im Flügelsaal der VHS Langenfeld konnten sich die CDU Mitglieder auf Informationsveranstaltungen ein Bild der möglichen Kandidaten für die Landtagswahl 2017 machen. Aus Monheim tritt der aus Rat und Kreistag bekannte Rechtsanwalt Peter Werner an.

weiterlesen »

10 Sep

Engel der Kulturen

Das sind die Eindrücke der CDU Integrationsmitglieder vom 25.08.2016

Am 25.08. nahmen unsere Vertreterinnen im Integrationsrat, Aynur Yüksel (auch stellvertretende Vorsitzende des Integrationsrats) und Lina Kregel, mit voller Begeisterung an der Veranstaltung "Engel der Kulturen" der Stadt Monheim teil. Bereits im Herbst 2014 begeisterte der Sozialpädagoge Heinz Eichstädt die beiden von dem Kunstprojekt, woraufhin sie die Künstler in die Integrationsratssitzung einluden. Nach anderthalbjähriger Planung durch die Stadtverwaltung war die Idee der beiden in die Tat umgesetzt worden. Die Bürgerinnen und Bürger zelebrierten das friedliche Miteinander der drei großen Religionsgemeinschaften Judentum, Christentum und Islam in ihrer Stadt.

weiterlesen »

08 Sep

CDU diskutierte die Moscheepläne im Pfannenhof

Volles Haus konnte die CDU am letzten Dienstag im Pfannenhof vermelden. Zahlreiche Parteimitglieder und viele Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung gefolgt, sich über die Pläne des Bürgermeisters zum Moscheebau zu infomieren. Dr. Angela Linhardt begrüßte die Anwesenden und gab zu Beginn der Veranstaltung ein Kurzreferat zum Thema "Ditib - wer ist das eigentlich?". Der CDU-Fraktionsvorsitzende Markus Gronauer erläuterte anschließend die Pläne des Bürgermeisters im Rahmen einer Powerpoint-Präsentation.

Es folgte eine lebhafte Diskussion mit den Anwesenden, in dem die CDU, vertreten durch Markus Gronauer und dem Vorsitzenden Tim Brühland, ihre Haltung zum Moscheebau erläuterten. Ein Verschenken von Grundstücken lehnt die CDU ab. Vielmehr gebe es Alternativen in Form von Erbpacht, Kauf oder Miete. Auch die Aussicht, mit dem Ditib-Bundesverband einen Vertrag abschließen zu wollen, wurde sehr kritisch hinterfragt. Dies insbesondere unter dem Eindruck der jüngsten Diskussionen rund um Ditib in NRW.

Auch seitens der Anwesenden wurde der Unmut deutlich. Ein Alleingang des Bürgermeisters wurde einhellig abgelehnt. Vielmehr forderten die zahlreich erschienen Bürgerinnen und Bürger einen Bürgerentscheid.

04 Sep

Vorstellung der Kandiaten/-innen für den NRW Landtag

Die Kandidaten für die im Mai 2017 stattfindende Landtagswahl stellen sich vor.
Neben dem Monheimer Peter Werner, stellen sich auch Hans-Dieter Clauser und Sebastian Köpp aus Langenfeld, sowie Claudia Schlottmann aus Hilden vor und stellen sich Ihren Fragen. Die Vorstellungsrunde beginnt in Monheim am Rhein am 13. September, 19:00 Uhr. Es folgen Langenfeld am 14. September und Hilden am 10. Oktober.
Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

26 Aug

Tim Brühland und Peter Werner bei der Senioren-Union

Der CDU Stadtverbandvorsitzende, Tim Brühland, wurde von der SU eingeladen, um den aktuellen Stand "Schenkung der Grundstücke für den Bau von 2 Moscheen", zu erläutern. knapp 100 Mitglieder der Senioren-Union waren erstaunt, welchen seltsamen Weg das Projekt bis heute genommen hat. Tim Brühland war sehr erfreut darüber, wie groß das Interesse der Anwesenden war. Es kam zu einem intensiven Gedankenaustausch, der sachlich verlief und für viel Aufklärung sorgte.
RA Peter Werner kündigte an, dass er sich für den Wahlkreis, Hilden Süd, Langenfeld und Monheim, als Landtagskandidat zur Wahl stellen wird. Die SU Mitglieder reagierten mit viel Applaus und sind erleichtert, dass die Monheimer CDU mit dem Ratsmitglied und Kreistagsabgeordnerten Peter Werner, einen Kandidaten einbringt. Rheinische Post und Westdeutsche Zeitung berichten in den Samstagsausgaben.

07 Jul

Ordentliches Verfahren zum Thema "Grundstücksüberlassung für Moscheenbau" kommt.

Im Monheimer Stadtrat ist es gestern zu der einstimmigen Entscheidung gekommen, ...die Abstimmung für die Grundstücksüberlassung an zwei muslimische Vereine zu verschieben. Stattdessen wird das Thema jetzt in einem ordentlichen Verfahren - mit Beteiligung der Fachausschüsse, der Bürgerinnen und Bürger sowie der muslimischen Vereine - diskutiert und entschieden. Damit wurden die Forderungen der Opposition erfüllt. Fast wortgleich folgte der Stadtrat dem Antrag von CDU, SPD und Grünen, den diese gemeinsam erarbeitet und gestellt haben.
Damit wurde nunmehr die Möglichkeit eröffnet, die sachlichen Kritikpunkte abzuwägen und die anstehenden Fragen, aus Sicht der CDU insbesondere die Fragen nach der Schenkung, der Vertragspartner und der örtlichen Gegebenheiten abzuwägen. "